• English
  • Deutsch
  • Español
  • Polski
share

FREQUENTLY ASKED QUESTIONS

Warum soll ich die Organisation meiner Warensendungen nach Osten SUUS Logistics anvertrauen?

Warum soll ich die Organisation meiner Warensendungen nach Osten SUUS Logistics anvertrauen?

SUUS Logistics betreute eine ganze Reihe östlicher Logistikprojekte für die größten Kunden international. Auf Basis unserer Erfahrungen ist ein Angebot mit regulären Logistikdienstleistungen für alle Kunden entstanden, sowohl Kleinunternehmen, als auch mittelgroße Firmen und große Konzerne aus ganz Europa.

Wenn Sie sich entscheiden mit SUUS Logistics zusammen zu arbeiten, profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung, die wir bei der Arbeit mit globalen Organisationen gesammelt haben und unsere Dienstleistungen werden an die spezifischen Bedürfnisse Ihres Geschäfts angepasst.

Siehe auch:

Ich bin Logistikexperte in einem Großunternehmen >

Ich vertrete ein kleines oder mittelgroßes Unternehmen >

Sammelguttransport im Straßenverkehr - wie lange dauert das?

Ich gebe Stückgutbestellungen in verschiedenen Ländern in ganz Europa auf. Wie lange wird der Transport dauern?

Der Stückguttransport im Straßenverkehr von europäischen Ländern nach Polen wird nach fester Routenplanung durchgeführt. Die Details dieser Verbindungen können Sie unter dieser Adresse einsehen: Internationale Stückguttransporte (http://www.suus.com/international_groupage)

Die Sendungen werden am Terminal in Polen konsolidiert und gemäß folgender Zeitplanung als Sammelguttransporte weiter nach Osten befördert:
 

Pick-up Start vom Terminal Ankunft am Terminal Anlieferung in Russland
Polen             Posen MOSKAU-KHIMKI RU
DO.-MI. FR. MI. ab FR.

 

Fuhrparkverfügbarkeit

Ist die Verfügbarkeit des Fuhrparks für Transporte nach Osten im Laufe der Zusammenarbeit mit SUUS Logistics garantiert?

Um die ständige Verfügbarkeit der Sendedienste sicher zu stellen bauen wir seit vielen Jahren unsere Datenbank zuverlässiger Subunternehmer für die östlichen Routen aus. Sie arbeiten für uns auf Basis von Einzelaufträgen oder im Rahmen von Langzeitverträgen. Besonders wichtig ist dabei, dass ihre LkW ausschließlich für unsere Organisation zum Einsatz kommen. Aus diesem Grund stehen jederzeit im Laufe der Werkwoche mehrere Hundert Lastfahrzeuge in verschiedenen Größen zu Ihrer Verfügung - bereit sofort aufzubrechen und auch über Nacht zu arbeiten, während Sie schlafen. Mit Langzeit- und Exklusivverträgen sowie Prämien und div. Rabatten motivieren wir unsere Subunternehmer zu einer zuverlässigen Kooperation.

Sicherheit im Straßentransport

Kann ich davon überzeugt sein, dass meine Sendungen sicher am Ziel ankommen?

Ihre Waren werden ausschließlich von bewährten, zuverlässigen und mit Langzeitverträgen gebundenen Subunternehmern und Fahrern aus der firmeneigen gepflegten Frachtuntenehmer-Datenbank ans Ziel gebracht. Die Qualität der Transporte wird vielseitig überwacht:

  • zentrales Fuhrpark-Management System
  • System zur Verifizierung der Subunternehmer mit ihren Fuhrparks
  • systematische Bewertung und Überwachung der Subunternehmer und der von ihnen eingesetzten Fahrzeuge
  • projektgebundene Subunternehmer, inkl. solcher, die ausschließlich für uns arbeiten
  • periodische Schulungen für Fahrer und ihre Vorgesetzten bei spezifischen Projekten, die wir für unsere Kunden durchführen

Umschlagterminals und Speditionsservice

Wird meine Sendung unter sachgerechten Bedingungen umgeschlagen?

In den meisten Fällen wird die Stückgut- und Sendungskonsoldierung in Polen durchgeführt. Hier verfügt SUUS Logistics über eigene Lager mit einer Gesamtfläche von 100 000 m2. Die Einrichtungen bestehen aus Hochregal-Lagerhallen mit separaten Terminalbereichen, die jeweils mit einigen Dutzend Umladedocks ausgestattet sind.

Bilder dazu finden Sie unter (www.goeast.eu/road-freight-shipments-via-our-hubs)

Alle Umschlagterminals entsprechen geltenden europäischen Standards. Der Speditionsservice wird mit Hilfe des modernen TMS Speed durchgeführt und als Lagerverwaltungssystem kommt das weltweit bekannte Red Praire zum Einsatz.

Import aus China/Nord- und Südamerika und Transport nach Osten

Ich importiere Waren aus China. Sie kommen in einem europäischen Hafen an und werden dann via Straßentransport nach Osten befördert. Kommen für mich auch andere Transportlösungen in Frage?

Wir schlagen unseren Kunden verschiedene Lösungen zur Organisation ihrer Supply Chains vor. Die Waren könnten zum Beispiel als Seefracht direkt von China nach St.Petersburg gebracht und witer über das Gebiet Russlands distribuiert werden. Eine andere Möglichkeit wäre es, einen Überseetransport zum polnischen Hafen Gdańsk zu organisieren und die Waren auf den Märkten in Weißrussland, Russland und in der Ukraine zu vertreiben. Alle diese Lösungen werden von uns mit FCL und LCL Sendungen umgesetzt. Mehr Details zu alternativen Supply Chain Lösungen erfahren Sie von unseren Experten.

Bahnfracht?

In welchen Situationen is es ratsam sich für den Bahntransport zu entscheiden?

Die Bahn eignet sich bestens, wenn es darum geht schwere Güter und überdimensionale Ladungen (zB. Anlagen und Maschinen, Armaturen, Bauchemikalien... u.v.a.) an weit entfernte Zielorte im Osten (zB. Kasachstan, die Mongolei, Uzbekistan, Tadschikistan, Kirgistan, Turkmenistan...) zu verfrachten.

Dazu kommt, dass die Bahn das umweltfreundlichste Transportmittel von allen ist. Der Bahntransport wird besonders interessant, wenn große Warenmengen auf einmal transportiert werden müssen. Die Sendungen gehen von Europa nach Polen mit LkW, werden dann auf Breitschienenwaggons umgeladen und schließlich an die Endempfänger im Osten geliefert.

Probleme mit der Dokumentation bzw. Behördenanforderungen

Irgendwie machen mir all die Angelegenheiten mit Dokumenten und Genehmigungen, die von den östlichen Behörden gefordert werden, Sorgen.

Sie müssen keine Sorgen haben. Zusammen mit einem Auftrag von Ihnen übernehmen wir auch die volle Verantwortung für Kontakte mit Behörden in den östlichen Ländern und sichern umfassenden Dokumentationsservice. Wir wissen ganz genau, dass jede Lieferkette für Warenempfänger im Osten mit dem Entwerfen des Dokumentenverkehrs beginnt.

Probleme mit der Sprache (kyrillisches Alphabet)

Ich bin mit dem kyrillischen Alphabet nicht vertraut und habe Probleme bei Kontakten mit meinen Empfängern im Osten.

Es ist nicht nötig, dass Sie das kyrillische Alphabet kennen. Unsere Experten sprechen fließend Englisch, Russisch und Ukrainisch. Nach der Bestätigung Ihres Auftrags übernehmen wir die Verantwortung, mit den Empfängern Ihrer Waren im Osten und mit östlichen Behörden zu kommunizieren.

Mit wem soll ich bezüglich des Transports Kontakt aufnehmen?

Ich würde gern etwas mehr über einige Transportformen erfahren und bin nicht sicher welchen Experten ich dazu befragen sollte..

Es spielt keine Rolle bei welchem Experten Sie sich melden. Nach Überprüfung Ihrer Anfrage leiten wir Sie zum entsprechenden Experten weiter. Sollte sich zeigen, dass in Ihrem Fall ein komplexes Angebot mit vielen Optionen nötig ist, konsultiert diese Person mehrere Experten und bereitet dann das Angebot für Sie.

Kontaktieren Sie bitte mit unseren Experten

Rechnungsstellung in Russland

Ich würde gerne die Leistungen für mich in Russland in Rechnung stellen lassen. Ist das möglich? 

Ja. Die SUUS Logistics Russia ist ein separates Unternehmen nach dem russischen Recht. Unsere Niederlassung in Russland könnte somit als Vertragspartei auftreten, Aufträge bekommen und Rechnungen in lokaler Währung (RUR) ausstellen.

Konvois und zusätzlicher Zollservice

Ich möchte hochwertige Güter transportieren lassen - sollte ich immer einen Konvoi mit bestellen? Wie wird das organisiert?

Wareneskorte zum Ort der finalen Zollabfertigung wird von den Behörden in Belarus und Russland als Pflicht auferlegt. Die Gestaltung der Eskorte hängt von vielen Faktoren ab - hauptsächlich vom Wert der Zollverbindlichkeiten.

Korrekte Zollklassifizierung der Waren

Ich habe gehört, dass die Zollklassifizierung der Waren recht kompliziert werden und viele Probleme bereiten kann.

Es soll schwer sein vorherzusehen, welche Anforderungen die Zollbehörde im gegebenen Fall stellen wird..

Unsere Kunden werden umfassend beraten hinsichtlich der Zollklassifizierung von Waren. An diesem Punkt beginnen wir mit der Ausstellung der benötigten Zolldokumente. Unsere Zollagenten unterstützen unsere Kunden beim Verzollungsprozess und beraten sie in Zollfragen. Unsere Erfahrung sagt, dass diese Beratung besonders effektiv ist, wenn die finalen Warenempfänger an den Gesprächen teilnehmen.

Komplettladungen – welchen Service soll ich in Anspruch nehmen?

Welchen FTL Transport soll ich bestellen - die Basisvariante, oder die mit dem zusätzlichen Service?

Das hängt von der Komplexität und Organisation Ihres Supply Chains ab. Einzelne Transportphasen wie Vorbereitung zum Versenden, Exportformalitäten, Beladung und Beförderung, Transitdienste, Importformalitäten und die finale Anlieferung bedürfen in erster Linie entsprechender rechtlicher Koordinierung. Aus diesem Grund empfehlen wir den Komplettladungstransport mit dem zusätzlichen Service. So lastet die gesamte Verantwortung für den sicheren Transport und die rechtzeitige Lieferung auf uns und Sie können sich auf effektivere Gestaltung Ihres Geschäfts und Gewinnbringung konzentrieren.

Garantierte Lieferzeit bei FTL Transporten

Ich benötige einen FTL Service mit garantiertem Anliefertermin - ist das möglich?

Ja. Wir bieten den Komplettladungstransport auch mit garantiertem Liefertermin an. Es ist eine Eigenschaft der Projektausführung. Jede einzelne Transportphase muss sorgfältig, dem Kundenwunsch entsprechend, geplant und ihre Durchführung überwacht werden. Diese Art von FTL Service bewährt sich insbesondere in Fällen, wenn Zeit und Verfügbarkeit der Waren im Handel als Schlüsselfaktoren für den zu erreichenden Verkaufspegel gelten.

Korrekt ausgestellte Dokumente

Warum achtet SUUS Logistics so sehr auf Einreichung der kompletten Dokumentation vom Versender?

Die komplette Dokumentation gilt als Basis für den Transport nach Osten. Das Einreichen genau und korrekt ausgestellter Dokumente ist der entscheidende Faktor für den reibungslosen Transportverlauf und die Einführung der Waren in den Warenverkehr östlicher Märkte.

Zu den benötigten Dokumenten gehören unter anderen:

  • Vertrag
  • Rechnung
  • Warenliste
  • Herkunftszertifikate
  • Warenaufstellung mit Verzollungscodes – „РАЗБИТКА”
  • Verladeliste - CMR
  • Zollbegleitschein – TIR Carnet
  • Produktzertifikate, Sanitärzertifikate, Atteste...etc., die die Einführung in den Warenverkehr im Zielland ermöglichen
  • Ausfuhrerklärung

Zentralasien – Kasachstan, Mongolei, Usbekistan und andere

Ich erwäge die Möglichkeit Güter in exotischere und weiter entfernte Zielländer zu exportieren, wie Kasachstan, die Mongolei, Tadschikistan oder Usbekistan, da die wirtschaftliche Entwicklung dort ein hohes Tempo aufweist und der Importbedarf steigt. Ich habe jedoch Bedenken, was die Organisation der Transporte angeht. Das könnte problematisch werden, oder..?

Seit einigen Jahren verzeichnen wir deutlichen Anstieg von Transporten in Länder wie Kasachstan, Tadschikistan, Usbekistan oder die Mongolei. Nach unserer Ansicht spielt die Auswahl der Transportmittel in diesem Fall eine besonders große Rolle. Aus Erfahrung wissen wir, dass der Bahntransport meistens als optimale Lösung zu sehen ist, da das Straßennetz in diesen Ländern nicht ausreichend entwickelt ist und die verbleibende Transportmöglichkeit - d.h. die Luftfracht - mit hohen Kosten verbunden ist. Die Bahn bewährt sich besonders dann, wenn es darum geht schwere Güter und überdimensionale Ladungen: Anlagen und Maschinen, Armaturen, Bauchemikalien... (aber nicht nur diese) an weit entfernte Zielorte im Osten zu verfrachten. Dazu kommt, dass die Bahn das umweltfreundlichste Transportmittel von allen ist.

Ist es in meinem Fall rentabel Speditionsdienste in Anspruch zu nehmen?

Ich führe ein kleines oder mittelgroßes Unternehmen. Ist es in meinem Fall wirtschaftlich Speditionsdienste in Anspruch zu nehmen?

Es gibt eine ganze Reihe von Situationen, bei denen die Inanspruchnahme von Speditionsdiensten wirklich viel Nutzen bringen kann. Gerade kleine und mittelgroße Firmen verbuchen große Einsparungen, wenn sie die Koordination ihrer gesamten Supply Chains und das Management einer großen Anzahl von Subunternehmern bei einem externen Dienstleister bestellen.

Sie vermeiden somit Kosten, die zB. mit der Einstellung zusätzlichen Personals, dem Einkauf von Fahrzeugen, der Erhaltung von Lagerflächen oder mit Investitionen in IT Lösungen verbunden sind. Darüber hinaus sparen sie kostbare Zeit, die sie damit verbringen müssten das Know How des Supply Chain Managements zu beherrschen. Diese gesparte Zeit können sie ihrem eigentlichen Geschäft und der Steigerung von Verkaufszahlen widmen.